Mehr über uns

Unsere Historie

Die CoCo Real GmbH ist ein leistungsfähiges und inhabergeführtes Familienunternehmen das in der Bewirtschaftung und Entwicklung eigener Bestandsimmobilien tätig ist. Aktuell werden ca. 5.000 Vermietungseinheiten deutschlandweit betreut.

Bezogen auf die vermietbaren Flächen verteilen sich die Nutzungen auf ca. 30% Gewerbevermietung und auf ca. 70% Wohnungsvermietung.

Niederlassungen

  • Sonthofen - Hauptverwaltung
  • München – Niederlassung
  • Fürth – Niederlassung
  • Duisburg – Niederlassung
  • Eberswalde – Niederlassung
  • Rostock – Niederlassung
  • Berlin – Niederlassung

Unsere Geschichte

Die Wurzeln der CoCo Real GmbH liegen im Jahr 1973. Den Anfangsbestand von ca. 1000 Wohnungen im Ruhrgebiet übernahm der Dipl. Bauingenieur Dieter Conle (geb. 1949) von seinem Vater Heinz Conle, der in der Nachkriegszeit mit viel Unternehmergeist in der Immobilienwirtschaft tätig war.

Nach der frühzeitigen Beendigung des aktiven Berufslebens von Heinz Conle aus gesundheitlichen Gründen übernahm Dieter Conle die „Wohnbau Alpenland Conle KG“ und einen Teil des Immobilienbestandes im Ruhrgebiet. Über die Jahre wurden weitere Bauträgerfirmen gegründet und verschiedene Immobilienbestände akquiriert. Ab 1983 wurde die Verwaltung der Liegenschaften durch den Hauptsitz in Sonthofen übernommen.

Durch die Anbindung an die Bauträgergesellschaft stand der Hausverwaltung seit jeher eine funktionsfähige Technikabteilung zur Verfügung. Diese überwachte stets die Modernisierung und Instandhaltung der Objekte mit ihrem Fachwissen.

 

Die sich aus dieser Verbindung ergebenden Synergie-Effekte ermöglichen es dem gesamten Unternehmen, besonders kostengünstig und professionell Maßnahmen am eigenen Bestand vorzunehmen.

Zusätzliches Potenzial versprach der Bau von Spezialimmobilien, daher wurde bereits 1985 das erste Pflegeheim in Kombination mit Betreutem Wohnen gebaut. Der Bestand an Pflegeimmobilien wurde Mitte der 90-er Jahre weiter ausgebaut und eine eigene Pflegebetriebsgesellschaft gegründet. Heute gehören neben Sozialimmobilien auch verschiedene Gesundheitsimmobilien sowie mehrere Kindertageseinrichtungen zum Unternehmen.

Seit dem Jahr 2008 wird der Konzern sukzessive an die nächste Generation übergeben.